Skip to content

Prüfungsvorbereitung Kauffrau für Büromanagement (IHK)

Dein Ziel: Das Bestehen deiner Prüfung zur Kauffrau / zum Kaufmann für Büromanagement (IHK). Mit unserer Prüfungsvorbereitung wird es leichter und du kannst sicherer in die Prüfung gehen.

Unser Vorbereitungskurs unterstützt dich durch:

  • Live-Webinar: Unsere Dozent:innen beantworten deine Fragen und bereiten dich auf die Fallstricke der IHK-Prüfung vor
  • Üben, Üben, Üben: Du bearbeitest Fragen auf Prüfungsniveau und schließt die letzten Wissenslücken
  • Original-Prüfungsfragen: Du bekommst die letzte IHK-Prüfung zugeschickt und du besprichst die Lösungen mit unseren Dozent:innen

Nichts ist teurer als durchzufallen…

So läuft die Prüfungsvorbereitung Kaufleute für Büromanagement ab

Veranstaltungsbeschreibung

Abschlussprüfung Teil 1

  • 1 Tag Live-Webinar
  • Vorbereitung auf das Prüfungsfach Informationstechnisches Büromanagement
  • Bundesweit für alle IHK
125,00 
Inka Erdwiens, Ihre Ansprechpartnerin beim BZW

Inka Erdwiens

Du hast Fragen?

Melde dich gerne bei mir!

Veranstaltungsbeschreibung

Abschlussprüfung Teil 2 – Komplett

  • 2 Tage Live-Webinar
  • Vorbereitung auf die Prüfungsfächer Kundenbeziehungsprozesse sowie Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Bundesweit für alle IHK
210,00 
Inka Erdwiens, Ihre Ansprechpartnerin beim BZW

Inka Erdwiens

Du hast Fragen?

Melde dich gerne bei mir!

Veranstaltungsbeschreibung

Kundenbeziehungsprozesse

  • 1 Tag Live-Webinar
  • Vorbereitung auf das Prüfungsfach Kundenbeziehungsprozesse der Abschlussprüfung Teil 2
  • Bundesweit für alle IHK
125,00 
Inka Erdwiens, Ihre Ansprechpartnerin beim BZW

Inka Erdwiens

Du hast Fragen?

Melde dich gerne bei mir!

Veranstaltungsbeschreibung

Wirtschafts- und Sozialkunde

  • 1 Tag Live-Webinar
  • Vorbereitung auf das Prüfungsfach Wirtschafts- und Sozialkunde der Abschlussprüfung Teil 2
  • Bundesweit für alle IHK
125,00 
Inka Erdwiens, Ihre Ansprechpartnerin beim BZW

Inka Erdwiens

Du hast Fragen?

Melde dich gerne bei mir!

Auszüge aus unseren Kursbewertungen

Stimmen zur Prüfungsvorbereitung Büromanagement

"Unsere Azubine hat durch den Prüfungsvorbereitungskurs mehr Sicherheit für die IHK-Prüfung bekommen, weil gezielt die Fragestellung geübt wurde. Das Wissen war grundsätzlich vorhanden, konnte aber durch den Kurs optimal abgerufen werden."
"Ich habe häufig die IHK-Fragen nicht richtig verstanden und dachte, die Antwort nicht zu wissen. Durch den Kurs habe ich IHK-lerisch gelernt und mich auch mit den Themen auseinandergesetzt, die ich noch nachschärfen musste. Was soll ich sagen? Bestanden!"
"In meinem Berufsleben als Ausbilderin habe ich schon einige Azubis durch die Prüfung fallen sehen. Auch gute Schüler:innen. Die Aufregung ist nicht zu unterschätzen. Durch eine gezielte Prüfungsvorbereitung von einer Woche, wo nichts anderes stattfindet, erlangen die Prüflinge eine Sicherheit, die neben dem Fachwissen nicht zu unterschätzen ist."

Was du schon immer wissen wolltest

FAQ zur Prüfung Kaufleute für Büromanagement

Wie schwer ist die Abschlussprüfung Kaufmann für Büromanagement?

Die Schwierigkeit der Abschlussprüfung für den Beruf der Kauffrau für Büromanagement kann nach individuellen Fähigkeiten und Vorbereitungsstand des Auszubildenden variieren.

In der Abschlussprüfung musst du deine berufliche Handlungsfähigkeit nachweisen, indem du zeigst, dass du die notwendigen beruflichen Fähigkeiten, Kenntnisse und den im Berufsschulunterricht vermittelten Lehrstoff beherrschst.

Die Prüfung und Ausbildung kann nur so schwer oder leicht sein, wie du es dir nach eigenen Neigungen und Interessen ausgesucht hast. Wenn dir kaufmännische Berufe und die damit verbundenen Aufgaben gefallen und Organisation dein Thema ist, kannst du IHK-Prüfung 2024 als weniger schwer empfinden.

Mit einer Prüfungsvorbereitung zum/zur Bürokaufmann -frau bist du bestens auf die echte Prüfung vorbereitet. Unsere erfahren Dozent:innen üben mit dir Aufgaben aus Prüfungen und bereiten dich optimal auf die IHK-Prüfung vor.

Der Grad der Herausforderung der Abschlussprüfung für Kauffrauen im Büromanagement hängt stark von den persönlichen Fähigkeiten und dem Grad der Vorbereitung ab.

 

Wie lerne ich am besten für die IHK-Abschlussprüfungen Kaufleute für Büromanagement?

In unserem Kurs Büromanagement Prüfungsvorbereitung bereiten wir dich mit alten Prüfungsfragen auf die IHK Prüfung vor. Unsere Dozent:innen gehen die Themengebiete mit euch durch und klären offene Fragen. Du nimmst online am Unterricht teil und kannst dich mit anderen Teilnehmenden austauschen. So entfallen eventuelle Anreise- und Übernachtungskosten.

 

Welche Hilfsmittel dürfen bei der Abschlussprüfung Kaufmann Kauffrau für Büromanagement verwendet werden?

Nachfolgende Hilfsmittel sind erlaubt:

  • Taschenrechner, nicht programmiert und ohne Kommunikationsmöglichkeiten
  • Rechtschreibwörterbuch (gedruckt und unkommentiert)
  • Ausgabe der DIN Norm 5008 (Schreib- und Gestaltungsregeln)

Wie lauten die Mindestanforderungen zum Bestehen der Abschlussprüfung zum Kaufmann/ zur Kauffrau für Büromanagement?

  • Die Teilnahme an der Prüfung Teil 1 und 2 sind Voraussetzung
  • Das Gesamtergebnis der Prüfung von Teil 1 und 2 muss mindestens die Note „ausreichend“ erreichen
  • Das Ergebnis von Teil 2 muss mindestens die Note „ausreichend“ erreichen
  • Mindestens in zwei Prüfungsbereichen aus Teil 2 muss mindestens die Note „ausreichend“ vergeben sein
  • Kein Prüfungsbereich von Teil 2 darf mit „ungenügend“ benotet sein

Wie lange dauert die Gestreckte Abschlussprüfung Kauffrau für Büromanagement?

Die Abschlussprüfung für den Beruf Kauffrau Kaufmann für Büromanagement besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil der Prüfung findet in der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres statt und hat eine Dauer von 120 Minuten. Der zweite Teil der Prüfung findet am Ende der Ausbildung statt. Der schriftliche Teil dauert 210 Minuten und das fallbezogene Fachgespräch etwa 20 Minuten.

Die Abschlussprüfung für den Beruf Kaufmann -frau für Büromanagement besteht aus zwei Teilen:

Der erste Teil, auch „Informationstechnisches Büromanagement“ genannt, findet üblicherweise in der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres statt. Hier wird vor allem grundlegendes Wissen abgefragt. Der zweite Teil findet am Ende der Ausbildung statt und besteht aus drei Prüfungsbereichen: Kundenbeziehungsprozesse, Wirtschafts- und Sozialkunde sowie die Fachaufgabe in der Wahlqualifikation. Hierbei wird ein fallbezogenes Fachgespräch durchgeführt.

Bei schlechter Bewertung in einem der Prüfungsbereiche „Kundenbeziehungsprozesse“ oder „Wirtschafts- und Sozialkunde“ besteht die Möglichkeit, auf Antrag des Prüflings diese Bereiche durch eine mündliche Prüfung von etwa 15 Minuten zu ergänzen. 

Welche Themen kommen in der Abschlussprüfung Kauffrau für Büromanagement dran?

Die Themen sind:

Bürowirtschaftliche Abläufe und Organisation:

  • Arbeitsorganisation
  • Terminmanagement
  • Korrespondenz und Kommunikation
  • Informationstechnisches Büromanagement
  • Auftragsbearbeitung und Projektmanagement

Angebots- und Rechnungserstellung:

  • Auftragsabwicklung
  • Projektplanung und -überwachung
  • Personalwirtschaft

Personalplanung und -entwicklung:

  • Arbeitsrechtliche Grundlagen
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

Buchführung und Jahresabschluss:

  • Controlling
  • Kosten- und Leistungsrechnung

Wirtschafts- und Sozialkunde:

  • Wirtschaftssysteme und -politik
  • Arbeitsmarkt und Sozialversicherung
  • Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Die Ausbildungsordnung sowie die Prüfungsinhalte können sich im Laufe der Zeit ändern, daher ist es ratsam, sich stets auf dem neuesten Stand zu halten. Durch eine Prüfungsvorbereitung für Büromanagement mit uns ist das natürlich gegeben.
Nach der bestandenen Abschlussprüfung steht dir der Weg zur Fortbildung Wirtschaftsfachwirt -in frei.

Wie viel zählt die Abschlussprüfung Teil 2 Kaufmann -frau für Büromanagement?

Die genaue Gewichtung der einzelnen Prüfungsteile variiert, aber üblicherweise trägt die schriftliche Prüfung einen höheren Anteil zur Gesamtnote bei. Ein Beispiel könnte folgende Gewichtung sein: Informationstechnisches Büromanagement (Abschlussprüfung Teil 1): 25 %; Kundenbeziehungsprozesse (Abschlussprüfung Teil 2): 30 %; Wirtschafts- und Sozialkunde (Abschlussprüfung Teil 2): 10 %; Fachaufgabe in der Wahlqualifikation (Abschlussprüfung Teil 2): 35 %. In unserer Prüfungsvorbereitung Bürokauffrau / Bürokaufmann bereiten wir dich auf beide Teile optimal vor.

 

Einkaufswagen